myStandards feat. FH Kiel: Unternehmenspolitisches Projekt
Thursday, October 15, 2020

Projekte
Wissenschaft
Marketing
Startup Wissen und Erfahrungen an Studierende weiter geben, die eigenen Prozesse auf den Prüfstand stellen, Fragen zur Existenzgründung und Geschäftsmodellen beantworten - dies war Bestandteil der Arbeit von myStandards in den letzen vier Monaten im Rahmen eines Hochschulprojektes.

Startup Wissen und Erfahrungen an Studierende weiter geben, die eigenen Prozesse auf den Prüfstand stellen, Fragen zur Existenzgründung und Geschäftsmodellen beantworten - dies war Bestandteil der Arbeit von myStandards in den letzen vier Monaten im Rahmen eines Hochschulprojektes.

An der Fachhochschule Kiel führen jedes Semester Studierende in dem Modul "Unternehmenspolitik" in Kleingruppen jeweils für ein Partnerunternehmen eine strategische Analyse durch und erarbeiten Vorschläge zur strategischen Ausrichtung des Unternehmens im Wettbewerb. Die WIN-WIN-Situation für alle Beteiligten: die Studierenden können ihre in der Hochschule erlernten Kompetenzen in der Praxis erweitern, die Unternehmen erhalten eine fundierte Unternehmens- und Umweltanalyse.

Im Sommersemester 2020 führten fünf BWL-Studierende das unternehmenspolitische Projekt unter diesen Aspekten bei der myStandards GmbH durch. Durch die besondere Situation durch die COVID 19-Maßnahmen, fand das erste Kennenlernen sowie weitere Interviews via Zoom statt. Themen wie die bestehende Strategie, interne Ressourcenverteilung oder der brancheninterne Wettbewerb wurden von Christina Wittke gemeinsam mit den Studierenden besprochen und im Anschluss innerhalb verschiedener Analyseverfahren aufbereitet. Die Ergebnisse wurden am 29.06.2020 mit Frau Wittke als Gast präsentiert, die Noten weniger später vergeben, das Resultat: mehr als zufriedenstellend!

Die Studierenden merkten nach Abschluss der Arbeit an, dass sie viel von der Projektarbeit bei myStandards profitiert haben, denn im regulären BWL Studium lerne man Methoden und Verfahren eher am klassischen B2C Beispiel kennen, sodass die Arbeit mit myStandards eine willkommene und ertragreiche Herausforderung dargeboten hat. So mussten die Teilnehmer sich im B2B Bereich der geowissenschaftlichen Branche zurecht finden und die transdiziplinäre Arbeit des myStandards-Teams nachvollziehen.

Auch im nächsten Semester wird myStandards auf Einladung bei der Fachhochschule Kiel zu Gast sein, um Studierenden einen Einblick in die Welt eines Startups zu ermöglichen.

Anwendungsfälle